Home Staging

Home Staging kam in den 1970iger Jahren in den USA auf und bezeichnet die professionelle Aufbereitung von Immobilien für den Verkauf.

Home = Zuhause, Heim
Stage = Bühne
Frei übersetzt bedeutet es: Das Zuhause in Szene setzen.

Home Staging spricht die Sinne und das Gefühl an

Home Staging ist die Voraussetzung für alle Präsentationsformen von Immobilien. Es verwandelt Räume in Gefühle, das bedeutet, dass der Interessent erlebt, wie sich eine Immobilie anfühlt. Und da wir unsere Entscheidungen zu 80% aus einem Gefühl heraus treffen, optimiert Home Staging die Verkaufschancen.
Ein Kaufinteressent sieht sich heute ca. 15 Immobilien an, bevor er sich für eine entscheidet. Er vergleicht diese Immobilien und wählt dann diejenige aus, die am besten zu ihm und seinen Ansprüchen passt.
Stimmen der Preisrahmen und die Lage des Objektes, dann entscheidet nur noch „der Bauch“ über JA oder NEIN.
Diese Entscheidung fällt meistens in den ersten 5 bis 10 Minuten der Besichtigung.

Mit Home Staging ein besonderes Raumgefühl schaffen

Der Verkauf oder die Vermietung einer Immobilie hat sich in den letzten Jahren dahingehend grundlegend verändert, dass Interessenten heute vor allem im Internet nach geeigneten Objekten suchen.
Daher sollte sowohl bei der Fotopräsentation im Netz als auch beim Besichtigungstermin Ihrer Immobilie alles stimmen!
Die verkaufspsychologische Vermarktung, gepaart mit dem Know How optimaler Objektpräsentation machen hier den Unterschied. Durch den gezielten Einsatz von Möbeln, Farbe und Licht lässt sich jede Immobilie modern, gemütlich, hell und freundlich darstellen.

So kann Home Staging einen Raum verändern.

So kann Home Staging einen Raum verändern.

Vorteile

Sie präsentieren Ihre Immobilie von ihrer schönsten Seite und heben sich dadurch von anderen Angeboten am Markt ab.
Die optimale Präsentation im Internet durch professionelle Fotos erreicht alle Kaufinteressenten.
Durch Home Staging steigern Sie den Marktwert Ihrer Immobilie.
Erfahrungen des DGHR sowie Umfragen haben ergeben, dass sich ein um 10 – 15 % höherer Verkaufspreis erzielen lässt.
Zusätzlich wird die Verkaufsphase deutlich verkürzt.
Ca. 94 % der Immobilienverkäufe mit Home Staging erfolgen bereits innerhalb von 10 bis 12 Wochen.
Sowohl für Verkäufer als auch für Makler und Käufer entsteht eine sog.“ Win-Win-Win“-Situation, sie alle profitieren von Home Staging.

Beispielrechnung

This is box title
Wohnfläche Haus: 150 qm
Geschätzter Wert: ca. 350.000 €
Preisspanne für den Verkauf: 340.000 – 360.000 €
Monatliche Betriebskosten (3 €/qm): 450 €
Monatliche Finanzierungskosten: 1.200 € (ca. 4 % für Zins & Tilgung)

 

Ohne Home Staging
Verkaufszeit:
6 Monate
Untere Preisspanne
Ohne Home Staging
Verkaufszeit:
6 Monate
Obere Preisspanne
Mit Home Staging Verkaufszeit:
3 Monate
+ 10 % höherer Verkaufspreis
Erzielter Verkaufspreis 340.000 € 360.000 € 374.000 €
abzgl. laufende Betriebskosten 2.700 € 2.700 € 1.350 €
abzgl. laufende Finanzierungskosten 7.200 € 7.200 € 3.600 €
abzgl. Kosten für Home Staging (2 % des Verkaufspreises) 7.480 €
Reinerlös aus dem Verkauf 330.100 € 350.100 € 361.570 €

Beim Verkauf Ihrer Immobilie mit Home Staging verkürzt sich die Verkaufszeit erfahrungsgemäß um 50 % und Sie erzielen einen um 10–15 % höheren Verkaufspreis, d.h. die Kosten für die verkaufsfördernden Maßnahmen des Home Stagings sind im Vergleich zum möglichen Gewinn, den Sie erzielen können, sehr gering. Das wird mit obiger Vergleichsrechnung sehr deutlich.

Scheuen Sie sich nicht, eine kostenlose Erstbesichtigung mit mir zu vereinbaren. Nach dem Kennenlernen Ihrer Immobilie kann ich Ihnen einen detaillierten Kostenvoranschlag erstellen.
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.